Hannah

ALLIANZ Startup Competition: Es gibt nur Sieger – aber der Star heißt Hannah

Niemand ist zu jung zum Pitchen: Alle Besucher der Aichwald Konferenz fanden die kleine Hannah total süß. Sie unterstützte ihre Mama Zainab Shah, die ihr Startup Snackbaron vorstellte.
Zainab_Shah_01Spannend war’s von der ersten bis zur letzten Sekunde. Elf Startups wollen die Jury überzeugen und natürlich dem Publikum in der Halle und vor den Bildschirmen ihre Unternehmen vorstellen. Die Jury: Das sind Sabine Späth (Finanzexpertin bei Aabema), Alexander Stephany und Oliver Dörre (beide ALLIANZ), Dirk Janthur (Datenschutz-Experte) und Rechtsanwalt Ralf Heinzelmann (Kreisvorsitzender des BdS Esslingen). „Wir haben uns die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht“, sagte Sabine Späth bei der Bekanntgabe des Ergebnisses. „Alle haben fantastische Ideen, manche Produkte sind ausgereifter als andere. Aber wir waren sehr, sehr beeindruckt vom Enthusiasmus und der Professionalität aller Startups.“
25TicketsChristian Kreft freut sich: Sein innovatives Ticketingsystem überzeugte die Jury. Alexander Stephany, Melanie und Oliver Dörre von der ALLIANZ sowie Organisator Claus-Eckhard Kraemer freuen sich mit dem Sieger
Contentflows4.0Stolz auf den zweiten Platz: Manuel Fink mit seinem innovativen Contentmanagementsystem “Contentflows 4.0″, dem Team von WOW!-Marketingmanagerin Anuschka Kranz (2. v.l.) und Moderatorin Katharina Scheffler (in der braunen Jacke)

And the winners are …
Über 2.500 Euro von der ALLIANZ plus 3 Stunden Beratung beim VERDURE Medienteam freuen sich Christian und Norbert Kreft, die mit „25 Tickets“, einer integrierten Marketing- und Vertriebsplattform für Sportveranstaltungen bis 5000 Besucher, antraten.

Zweiter wurde Manuel Fink mit  Contentflows 4.0, einem Cloud-basierten Redaktionssystem für Städte, Gemeinden, Vereine und Verlage. Er bekam einen Scheck von WOW! über 1.500 Euro und ebenfalls 3 VERDURE-Beratungsstunden. Außerdem erhält er ein Freiticket für das 4. Leancamp am 20. November in Stuttgart und ein Startup-Buch von Daniel Bartel.

Die 1.000 Euro plus 2 VERDURE-Beratungsstunden, ein Leancamp-Ticket und ein Daniel-Bartel-Buch gingen an das Esslinger Unternehmen Pales GmbH mit Karola und Linus Orszulik sowie Krisztian Bursuc, die ein System zur optimierten Verfahrensdokumentation vorstellten.

PalesOneLinus Orszulik, Krisztian Bursuc und Carola Orszulik vom Esslinger Unternehmen Pales GmbH, deren Preis von Aabema gesponsert wurde

Das spannende CRM-System von Alex Weipprecht „LeadCoachCRM” folgte auf Rang vier. Sein Preis: Zwei Coachingstunden mit Daniel Bartel. Die weiteren Preisträger: „Planthub“ mit Akiko Takahashi, zwei Stunden Coaching mit Dr. Simone Richter, „Der Gerechtigkeitsladen“ des Aichwalders Elmar Steigenberger (2 Stunden Social Media-Marketingberatung der Leipziger Online-Marketer Projecter), „My Jugendcoach“ von Stefanie Schenk und Pascale Jenny (zwei Stunden Rechtsberatung bei Bartsch Rechtsanwälte). Über Buchpreise von O’Reilly freuen sich Clemens von Dincklage (www.mail2CRM.io), Jan Zaiser und Benjamin Rudolph (www.contappo.com), Yvonne Baer Marketing 2.1 (www.Yvonnebaer.com) und Zainab Shah mit der kleinen Hannah (www.snackbaron.de).
JuryDie gestrenge Jury: Ralf Heinzelmann schaut skeptisch, Alexander Stephany, Dirk Janthur und Oliver Dörre (v.l.) sind gespannt, Sabine Späth fehlt im Bild …
Alle Fotos stammen von der fantastischen Sinem Ertürk www.greenbee-design.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>