Thorsten Culmsee

Bartsch Rechtsanwälte PartG mbB

Sein Thema in Aichwald:
IT-Sicherheit aus rechtlicher Perspektive

Thorsten Culmsee studierte Jura an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit den Schwerpunkten Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht und absolvierte einen Masterstudiengang im Kommunikationsrecht an der Université Panthéon-Assas (Paris 2). Er arbeitet seit 2011 als Rechtsanwalt in der Kanzlei Bartsch Rechtsanwälte mit den Schwerpunkten Medien- und IT-Recht; er ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV Süd).

Thorsten Culmsee berät seine Mandanten in allen Fragen des IT- und Medienrechts. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der datenschutzrechtlichen Beratung, in der Vertragsgestaltung und Begleitung von IT-Projekten und im Führen gerichtlicher Auseinandersetzungen.

Thorsten Culmsee ist Mitautor des von seinem Kollegen Joachim Dorschel herausgegebenen Praxishandbuchs BIG DATA (Springer Gabler, 2015) und hält regelmäßig Vorträge zu Fragen des IT-Rechts. Als Referent des Onlineseminaranbieters TeleLex, einem Gemeinschaftsunternehmen des Otto Schmidt Verlages und der Datev, hält er Webinare zum IT-Recht.

Fragen der IT-Sicherheit stehen auf der digitalen Agenda ganz oben. Der Vortrag wird die rechtlichen Anforderungen an die Sicherheit von IT-Systemen, etwa anhand des noch im Gesetzgebungsverfahren befindlichen IT-Sicherheitsgesetzes oder des BDSG darstellen und die rechtlichen Folgen der Verletzung von IT-Sicherheitspflichten und wie diesen aus rechtlicher Sicht begegnet werden kann erörtern.